___________________________________________________

___________________________________________________
Copyright-Hinweise

Freitag, 26. November 2010

Kalender für Schreibtisch

Dieses Tutorial habe ich selbst geschrieben –
jede Ähnlichkeit mit anderen Tutorialen ist rein zufällig und ist nicht beabsichtigt
Meine Tuts dürfen weder als eigene Ausgegebn werden
noch auf andere Seiten geleden werden.
Außerdem dürfen sie ohne meine Erlaubnis auch nicht übersetzt oder
für Workshops/Schulen und in Bastelgruppen genutzt werden.
© by Supersuzi
Creative Commons Lizenzvertrag
© by Supersuzi am 26. November 2010

dieser Kalender wird
mit einem Grafikprogramm deiner Wahl erstellt -
es sind 12 A4- Seiten,
diese werden dann ausgedruckt
und die einzelnen Seiten gefaltet
und dann zusammen gesteckt

zuerst lade dir die Template runter,
die ich dir erstellt habe
-----> DOWNLOAD 4shared<-----
-----> DOWNLOAD google <-----






1.
öffne die Datei " 2010-KTPLo-Supersuzi.psd"

2.
hier siehst du nun den Rhombus,
welcher dann jede Seite des Kalenders ist

3.
gestalte diesen Rhombus nach deinem Geschmack
- für jeden Monat einen eingenen -
-Achte darauf, dass du nichts wichtiges über den Druckrand hinaus hast

den Hintergrund solltest du schon größer machen

4.
blende die Ebene mit dem Druckrand aus und speichere die die einzelnen Seiten ab





hier habe ich mal 2 Seiten zum angucken:


5.
jetzt öffne die Datei "2010-KTP-Supersuzi.psd"

6.
hole dir deine erste Kalenderseite
als oberste Ebene mit rein
drehe sie um -54,86°
und richte sie mittig aus

7.
nun druckst du diese Seite
-stelle beim Drucker "Randlos" ein!!!

8.
das machst du nun mit allen 12 Seiten



9.
nun gehts zum falten...
Lege das Blatt so vor dich hin,
dass das Bild auf der Tischplatte liegt

zuerst faltest du die lange Seite Mittig
-aber nur am Rand einen kleinen Falz machen -
nicht die ganze Seite !!! -


nun faltest du beide Seiten zur Mitte -
und wieder auseinander


jetzt nimm eine Ecke
und falte sie zur gegenüberliegenden Mitte

das machst du mit allen 4 Ecken

nun ist es schwer zu erklären...
du faltest das Blatt so,
dass von der Diagonalen 2 Teile gefaltet sind
und dann die gerade weiter geht
der obere Teil verschwindet unter dem unterem Teil

drehe dein Blatt und
mach das selbe mit der anderen Seite



drehe das ganze rum und du siehst dein Bild
nun falte die beiden Ecken noch um

und dann den Rhombus zurecht

das machst du natürlich mit allen 12 Seiten

nun nimm dir die ersten beiden Teile und schiebe das eine in die Tasche des anderen


natürlich geht das so mit allen Teilen



das letzte wird dann wieder etwas kniffeliger -
du hast 2 Taschen, wo 2 Ecken rein müssen
und du hast auch 2 Ecken, die in Taschen verschwinden müssen

DU HAST ES GESCHAFFT!!!!
fertig ist dein Kalender...


und weil er doch viel leichter war wie erwartet,
druckste ihn jetzt gleich noch ein paar mal aus
für deine Lieben.... *gg*
Ich hoffe es hat ein bissel Spaß gemacht...

Sonntag, 21. November 2010

Weihnachtskarte mit PSP

Ein wenig malen, ein wenig animieren – aber ganz viel PSP
wir basteln eine Weihnachtskarte mit PSP

Dieses Tutorial habe ich selbst geschrieben –
jede Ähnlichkeit mit anderen Tutorialen ist rein zufällig und ist nicht beabsichtigt
Meine Tuts dürfen weder als eigene Ausgegebn werden
noch auf andere Seiten geleden werden.
Außerdem dürfen sie ohne meine Erlaubnis auch nicht übersetzt oder
für Workshops/Schulen und in Bastelgruppen genutzt werden.
© by Supersuzi
Creative Commons Lizenzvertrag
geschrieben mit PSP X am 21. November 2010

1. Öffne eine neue Leinwand mit 600x450px
mit einer Farbe deiner Wahl
oder einem Hintergrundmuster

2. und gleich eine neue Rasterebene,
die du «Holz1» benennst

3. male mit dem Pinsel in braun und
den Einstellungen wie im Screenshot einen Ast
4. nun erstelle wieder eine neue Rasterebene «Holz2»
und male mit den Pinseln «Marmor1» und «Marmor2»
in verschiedenen Brauntönen dem Ast entlang
5. jetzt gehe zur Ebene «Holz1» -
Auswahl alles - Auswahl frei - Auswahl nicht frei
Auswahl umkehren und bei der Ebene «Holz2» entfernen
Auswahl aufheben

6. jetzt ist dein Ast fertig und
du kannst die beiden Ebenen zusammenfügen

7. und speichere alles gleich mal als *.psd oder *.pspimage ab,
wenn du das noch nicht getan haben solltest...

8. jetzt kommen wir zu den Nadeln - erstelle eine neue Ebene
und male mit einem Grünton eine Reihe Nadeln.
ZB mit dem normalen runden Pinsel,
du kannst aber auch mal die anderen Pinsel durchprobieren,
vielleicht gefällt dir ja was anderes besser...

9. neue Ebene - anderes grün und ggf andere Größe des Pinsels - mehr Nadeln

10. so male ein paar Ebenen

11. verschiebe diese in die Reihenfolge, wie es dir gefällt
12. speichern

13. nun verdopple die Holz-Ebene und schiebe sie ganz nach oben

14. bei dieser obersten Holz-Ebene:
Auswahl alles - Auswahl frei - Auswahl nicht frei
Auswahl umkehren -
Auswahl ändern - Randschärfe innen/außen wie im Screen einstellen
und «Entf» damit jetzt die Ansätze der Nadeln leicht durchscheinen
15. Auswahl aufheben und diese Ebene noch etwas transparenter stellen
wenn es dir gefällt kannst du es speichern

16. vereine alle Zweig-Ebenen miteinander

17. nun kannst du eine Kugel oder einen Stern
oder was auch immer dran hängen

18. erstelle eine neue Ebene

19. Auswahl alles - Auswahl verkleinern um 10 - 20 px
je nachdem wie breit du den Rand haben möchtest
Auswahl umkehren

20. mit einer Gold- oder Silber- Textur füllen
ggf denFilter "GraphicsPlus-CrossSchadow" drauf für mehr glanz

21. Filter - Effekte - 3D Effekte - Innenfase - Auswahl nichts

22. Schatten
23. gib den selben Schatten auch deinem Zweig
und deiner Dekoration

24. erstelle deinen Text
mit dem Muster, wie der Rand ist

25. auch einen Schatten geben

26. wenn du die Karte ausdrucken willst,
bist du hier fertig und kannst sie speichern und drucken

wenn du sie noch animieren möchtest geht es hier weiter:

27. Rand verdoppeln
einen Rand und die Ebene «Text» zusammen fügen - diese unsichtbar stellen
und dann kannst du den anderen Rand etwas transparenter machen wenn du willst - nun gehe auf «sichtbare Ebenen vereinen»

28. Rand/Text wieder sichtbar stellen
29. Hintergrund verdoppeln und mit Rand/Text zusammenfügen

30. nun diese nochmals verdoppeln
31. jetzt haben wir 3 Ebenen:
* Komplette Karte
* Karte ohne Text
* Komplette Karte
Achte auf diese Reihenfolge
und speichere sie erneut als *psd unter neuem Namen ab

32. diese öffnest du nun in deinem Anishop

33. klicke auf das erste Bild und wähle
Effekte - Bildübergang einfügen - wie im Screen
und gehe auch auf "Konfiguration" und ändere diese laut Screen ab

34. dies machst du nun auch mit dem vorletztem Bild

35. jetzt nur noch als gif- Animation speichern und schon bist du fertig


Ich hoffe das Tutorial hat euch ein wenig Spaß gemacht
und ihr zeigt mir auch eure Ergebnisse.

Freitag, 12. November 2010

Weihnachtskarte mit PI

Ein wenig malen, ein wenig animieren – aber ganz viel PI
wir basteln eine Weihnachtskarte mit PI

Dieses Tutorial habe ich selbst geschrieben –
jede Ähnlichkeit mit anderen Tutorialen ist rein zufällig und ist nicht beabsichtigt
Meine Tuts dürfen weder als eigene Ausgegebn werden
noch auf andere Seiten geleden werden.
Außerdem dürfen sie ohne meine Erlaubnis auch nicht übersetzt oder
für Workshops/Schulen und in Bastelgruppen genutzt werden.
© by Supersuzi
Creative Commons Lizenzvertrag
geschrieben mit PI X3 am 12. November 2010



1. Öffne eine neue Leinwand mit 600x450px
mit einer Farbe deiner Wahl
oder einem Hintergrundmuster

2. nun wähle deinen Pinsel in einem dunklem braunton
und schalte in den "Objektmodus"



3. male mit einen Ast



4. nun wähle die Bürste mit der Voreinstellung "Gras"
und male in verschiedenen Brauntönen und Größen dem Ast entlang

5. speichere es nun erstmal als *.ufo oder *.psd ab

6. Benenne diese Ebene in (Holz)
nun ist schon mal der Ast fertig...
nun gehts an die Feinarbeit, mit den Nadeln

7. male mit einem Grünton im Objektmodus
mit dem normalen Pinsel eine Reihe Nadeln

8. Objektmodus aus - Objektmodus wieder an
(so hast du eine neue Ebene)
ein anderer Grünton und noch ne Reihe Nadeln


9. so male ein paar Ebenen

10. verschiebe diese in die Reihenfolge, wie es dir gefällt

11. speichern

12. nun verdopple die Holz-Ebene und schiebe sie ganz nach oben

13. bei dieser obersten Holz-Ebene:
klicke mit der rechten Maustaste im Ebenenmanager drauf
und wähle "Eigenschaften"

14. dort stelle eine leichte Vignette ein
und auch eine Transparenz

15. wenn es dir gefällt kannst du es speichern

16. vereine alle Zweig-Ebenen miteinander

17. nun kannst du eine Kugel oder einen Stern
oder was auch immer dran hängen

18. wieder speichern...

19. gehe auf deine Hintergrund- Ebene und wähle
Auswahl alle - Auswahl Umrandung mit 10 - 20 px
je nachdem wie breit du ihn haben möchtest

20. Auswahl in Objekt umwandeln und
mit einer Gold- oder Silber- Textur füllen

21. Web - Schaltflächendesigner - Jede Form
nach Geschmack
schiebe diese Ebenen jetzt ganz nach oben im Ebenenmanager

22. Schatten

23. gib den selben Schatten auch deinem Zweig
und deiner Dekoration

24. erstelle deinen Text
und fülle diesen mit deiner gold oder Silbettextur

25. gib auch deinem Text den Schatten

26. wenn du die Karte ausdrucken willst,
bist du hier fertig und kannst sie speichern und drucken


wenn du sie noch animieren möchtest geht es hier weiter:

27. verdoppel den Rand

28. binde die eine Rand-, Zweig- und Deko- Ebene miteinander ein
und gehe auf Web - Bildoptimierer und speicher es als png ab

29. dann binde die andere Rand- und die Textebene mit der Hintergrund- Ebene ein

30. die HG- Ebene ist markiert - nun geh in die Trickkiste:

und dann auf speichern

31. nun öffne die png von vorhin in deinem Gif- Ani

32. gehe auf "Bearbeiten - Leinwandgröße"
und stelle sie wieder auf 600x450
(wenn die wie bei mir durch den Schatten größer sein sollte)

33. jetzt gehe auf "Bild einfügen"

34. nun schiebe deine Rahmen-/ Zweig- Ebene ganz nach oben

35. nun wieder als *.gif abspeichern und fertig bist du



Ich hoffe das Tutorial hat euch ein wenig Spaß gemacht
und ihr zeigt mir auch eure Ergebnisse.

mein Banner:

diese Foren dürfen nach meinen Tuts basteln: